Peter Goldammer ist gestorben

Der  Weimarer Storm-Forscher Peter Goldammer ist am 12. Dezember 2014 im Alter von 93 Jahren verstorben. Zu seinen herausragenden Leistungen für die Storm-Forschung gehören die Herausgabe der Sämtlichen Werke Storms in vier Bänden sowie einer Auswahl der Briefe Storms in zwei Bänden (beides erschienen im Aufbau-Verlag). In der Briefbandreihe der Storm-Gesellschaft hat er Storms Briefwechsel mit Heinrich Schleiden herausgegeben.

Darüber hinaus hat Peter Goldammer maßgeblich bei der Entstehung des Literaturmuseums »Theodor Storm« in Heiligenstadt mitgewirkt. In den Schriften der Theodor-Storm-Gesellschaft 64/2015 folgt ein ausführlicher Nachruf.

Husum, 18. Dezember 2014

Theodor-Storm-Tagung 2014 in Husum

Vom 12. bis zum 14. September 2014 fand in Husum die alljährliche Internationale Tagung der Theodor-Storm-Gesellschaft statt.

Zum Tagungsbericht

Zum Programm

Stormtage 2014 in Heiligenstadt

Storm-Statue in Heiligenstadt

An Storms 126. Todestag begannen am Freitag, dem 4. Juli, in Heiligenstadt die 22. Stormtage. Regina Fasold, Leiterin des Literaturmuseums »Theodor Storm«, eröffnete das vielfältige Veranstaltungswochenende. Anschließend referierte Volker Neuhaus aus Osnabrück über Theodor Storm als Schöpfer des säkularisierten Weihnachtsfestes. Am Samstag wurde – der Tradition der Heiligenstädter Stormtage entsprechend – eine neue Ausstellung eröffnet, die sich diesmal den Kupferstichen Baldwin Zettls zu Theodor Storm widmet. Ihren gebührenden Abschluss fanden die Festtage  mit dem Vortrag des britischen Storm-Forschers David Jackson über Theodor Storms Schimmelreiter.

Husum, 8. Juli 2014

Zum Pressebericht

Neue Storm-Führungen

Neben klassischen Museumsführungen für Erwachsene und Schulklassen bietet das Storm-Zentrum verschiedene Sonder- und Themenführungen an. Neu hinzugekommen sind eine »Häwelmann«-Führung für die kleinsten Besucher, außerdem ein Stadtrundgang auf den Spuren Storms sowie eine halbtägige Exkursion durch das Nordfriesland Theodor Storms. Gerne können Besuchergruppen auch Führungen in Kombination mit einer Lesung buchen.

Husum, 1. Juli 2014

Mehr erfahren

Tilman Spreckelsen erhält Theodor-Storm-Preis

Tilman Spreckelsen

Der mit ¤ 8.200,- dotierte Theodor-Storm-Preis der Stadt Husum geht in diesem Jahr an den FAZ-Journalisten Tilman Spreckelsen.
Er erhält die Auszeichnung für seinen Kriminalroman Nordseegrab, der im S. Fischer Verlag erscheinen wird. Die Preisverleihung findet am 12. September im Rahmen der Storm-Tagung im Hotel »Altes Gymnasium« in Husum statt.

Husum, 7. April 2014

Erste historisch-kritische Edition der Novelle »Der Schimmelreiter« erschienen

Prof. Dr. Gerd Eversberg (Münster), langjähriger Leiter des Storm-Zentrums in Husum, hat die die erste historisch-kritische Edition der Novelle Der Schimmelreiter vorgelegt. Neben dem Text der ersten Buchausgabe (1888) werden sämtliche Handschriften Storms genetisch wiedergegeben und ausführlich kommentiert. Bei der Textherstellung wurden alle erhaltenen Textzeugen berücksichtigt, darunter der Zeitschriften-Erstdruck und die erhaltenen Korrekturbogen. Darüber hinaus wird die Entstehungsgeschichte des Novellentextes mit Hilfe von Dokumenten erhellt.

Husum, 2. April 2014