Stormjahr 2017 in Hanerau-Hademarschen

Theodor Storm lebte von 1880 bis zu seinem Tode am 4. Juli 1888 in Hademarschen und schuf hier sein bedeutendes Alterswerk. Der 200. Geburtstag des Dichters ist Anlass, sich seiner zu erinnern und sein Werk zu würdigen. Themenschwerpunkte in diesem Jahr werden die in Hademarschen entstandenen Novellen Hans und Heinz Kirch (1882) und Der Schimmelreiter (1888) sein. Der Schleswig-Holsteinische Heimatbund SHHB bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hanerau-Hademarschen dazu die folgenden Veranstaltungen an:

Fotografin: Jutta Schwöbel

So 5.2. Storm-Lesung
Storm-Stube im Museum Hanerau-Hademarschen, 16 Uhr

Fr 19.5. Katinka Springborn: »Der Schimmelreiter« (Szenische Lesung)
Café Alte Scheune in Hanerau, 20 Uhr (vorher um 19 Uhr Treffen an der Storm-Statue)

Do 12.10. Hartmut Schalke: »Theodor Storm und die Märchen und Sagen« (Vortrag)
Storm-Stube im Museum Hanerau-Hademarschen, 20 Uhr

So 5.11. Hartmut Schalke: Hans und Heinz Kirch, Teil 1 (ungekürzte Lesung)
Storm-Stube im Museum Hanerau-Hademarschen, 16 Uhr

Fr 10.11. Der Schimmelreiter (Kobalt Figurentheater Lübeck)
Struves Gasthof, Hanerau-Hademarschen, 19.30 Uhr 

In der kargen nordfriesischen Landschaft wächst ein Genie heran: Hauke Haien will die Vision eines neuen Deiches in seiner abergläubischen Umgebung verwirklichen. Doch er unterschätzt in seinem Ehrgeiz die Macht des Irrationalen; nur seine kleine Tochter ringt ihm immer wieder mit ihren Liedern und Fragen menschliche Wärme ab. Der Deichbau verzögert sich katastrophal. Das gespenstische Pferdeskelett von Jevershallig erzählt Storms letzte Novelle mit eindrücklichen Bildern und ausdrucksstarken Marionetten.

So 3.12. Hartmut Schalke: Hans und Heinz Kirch, Teil 2 (ungekürzte Lesung)
Storm-Stube im Museum Hanerau-Hademarschen, 16 Uhr

So 7.1.2018 Hartmut Schalke: Hans und Heinz Kirch, Teil 3 (ungekürzte Lesung)
Storm-Stube im Museum Hanerau-Hademarschen, 16 Uhr

SHHB Ortsverein Hanerau-Hademarschen

Storm-Ort Hademarschen