Logo
Öffnungszeiten

April bis Oktober
Di–Fr u. So: 14–17 Uhr, Sa 11–17 Uhr

 

April bis Oktober:
Di–Fr u. So 14–17 Uhr, Sa 11–17 Uhr

Führungen auf den Spuren Theodor Storms

Allgemeine Hinweise

Wir bitten um Anmeldung per Telefon oder Mail. Spontane Anmeldungen sind bei freien Plätzen ebenso möglich.

Das Dichter-Haus

Öffentliche Führung

Bjarne Albertsen gibt bei einem Gang durch das Museum Einblick in den Alltag des Dichters und seiner Familie. Zu sehen sind nicht nur die originalen Wohnräume, die Landvogtei und das »Poetenstübchen«, sondern auch die Dauerausstellung zu »Leben und Werk Theodor Storms« sowie ein Zimmer, das der Meisternovelle Der Schimmelreiter gewidmet ist.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: € 3,50 (zzgl. Eintritt ins Museum)

> Hygiene und Sicherheit

Do, 6.10.

17 Uhr

Do, 13.10.

17 Uhr

Do, 20.10.

17 Uhr

Do, 27.10.

17 Uhr

Storm-Haus und Garten

Öffentliche Führung

Theodor Storm pflegte »den Sommer über ganz im Garten zu leben, jeden lieben Gedanken dort auszuspinnen, für jede Schwierigkeit der Arbeit mir dort eine Lösung zu suchen«, wie er Friedrich Eggers schreibt. Dieser Garten konnte von der Theodor-Storm-Gesellschaft wieder rekonstruiert werden. Untermalt mit vielen Gedichten führt Jörg Hartmann durch das Storm-Haus und seinen Garten, der sich uns in jedem Monat anders zeigt.

  • Dauer: ca. 1½ Stunden
  • Kosten: € 5 (zzgl. Eintritt ins Museum)

> Hygiene und Sicherheit

Di, 4.10.

10 Uhr

Di, 18.10.

10 Uhr

Weihnachtlicher Gang durchs Dichter-Haus

Öffentliche Führung

Mit weihnachtlichen Texten Theodor Storms führt Nino Moritz durch das festlich hergerichtete Dichter-Haus. Zu sehen sind dabei nicht nur der nach den Angaben Storms geschmückte Tannenbaum, sondern auch die originalen Wohnräume der Familie, die Landvogtei und das »Poetenstübchen«.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: € 4 (zzgl. Eintritt ins Museum)

> Hygiene und Sicherheit

Sa, 3.12.

16 Uhr

Weihnachten unterm Tannenbaum bei Familie Storm

Öffentliche Führung

Jörg Hartmann führt mit weihnachtlichen Texten Theodor Storms durch das Dichter-Haus. Dabei gibt er einen lebendigen Einblick, wie das Weihnachtsfest bei Familie Storm gefeiert wurde. Zu sehen sind nicht nur die originalen Wohnräume, die Landvogtei und das »Poetenstübchen«, sondern auch der nach den Angaben des Dichters geschmückte Tannenbaum.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: € 4 (zzgl. Eintritt ins Museum)

> Hygiene und Sicherheit

So, 4.12.

11 Uhr

So, 18.12.

11 Uhr

Do, 22.12.

15.30 Uhr

Fr, 6.1.

11 Uhr

Weihnachtsführung durchs Dichter-Haus

Öffentliche Führung

Theodor Storm schrieb mit Knecht Ruprecht das bekannteste Weihnachtsgedicht deutscher Sprache. Er liebte das Fest und zelebrierte es bis ins hohe Alter mit Inbrunst. Eine studentische Führung gibt bei einem Gang durchs Dichter-Haus einen Einblick in Festrituale und weihnachtliche Traditionen im Leben und Werk Theodor Storms.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: € 4 (zzgl. Eintritt ins Museum)

> Hygiene und Sicherheit

Mo, 26.12.

17 Uhr

Di, 27.12.

17 Uhr

Mi, 28.12.

17 Uhr

Do, 29.12.

17 Uhr

Fr, 30.12.

17 Uhr

Mo, 2.1.

17 Uhr