Arbeiten im Archiv

Arbeitsmöglichkeiten im Storm-Archiv

Mo–Do: 8–12 Uhr u. 12.30–16.45 Uhr
Fr: 8–12 Uhr

Voranmeldung erforderlich. Auch schriftliche Anfragen sind möglich.

Ansprechpartner

Dr. Christian Demandt (Leiter des Theodor-Storm-Zentrums)

Prof. Dr. Philipp Theisohn (Präsident der Storm-Gesellschaft)

Elke Jacobsen (Dipl.-Bibliothekarin)

Nina Hirschbrunn (wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Muriel Stäcker (Bundesfreiwillige)

Bjarne Albertsen (Bundesfreiwilliger)

In der Bibliothek sind u.a. vorhanden

  1. Die meisten Storm-Einzel- und Werkausgaben (von den Erstdrucken und Erstausgaben bis zu der neuesten kommentierten Gesamtausgabe).
  2. Alle Storm-Briefausgaben (einschließlich der Briefveröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften).
  3. Viele Storm-Übersetzungen (in über 20 Sprachen).
  4. Die gesamte Storm-Sekundärliteratur (abgesehen von einigen älteren Werken; die neuere und neueste Storm-Literatur ist fast vollständig vorhanden).
  5. Die wichtigsten Literaturgeschichten und literaturwissenschaftliche Werke zum poetischen Realismus.
  6. Die wichtigste zeitgenössische Literatur, insbesondere von und über die Dichterkollegen und Freunde Storms.
  7. Theodor Storms persönliche Bibliothek (unvollständig; karteimäßige Rekonstruktion in großen Teilen beendet).
  8. Storm-Buchrezensionen; Urteile über Storm.
  9. Archivmappen mit Materialien zu wichtigen Storm-Themen (z.B. zu den einzelnen Gedichten und Novellen, zur Biographie, zu den »Schauplätzen«, zur Geschichte Husums und Nordfrieslands, zu »Storm als Jurist«, zu »Storm und seine Zeit« usw.

Zum Material der alten Seite »Storm-Archiv« gelangen Sie hier