Fr. 17.3. Eröffnung der Storm-Saison im Rathaus

Lesung: Henning Westphal (Berlin)
Musik: Susanne Würmell, Glasharfe (Hannover)

Im Anschluss wird im neu gestalteten Storm-Haus in der Wasserreihe weiter gefeiert.

Ratssaal der Stadt Husum, Zingel 1, 19.00 Uhr

Sa. 18.3. Stefan Gwildis: »Der Schimmelreiter«

Mit seiner Lesung von Theodor Storms Novelle Der Schimmelreiter (1888) erfüllt sich Stefan Gwildis einen Herzenswunsch. Die Erzählung vom Deichgrafen Hauke Haien gehört zum festen Repertoire der Mythen und Sagen des Nordens. Storms Held, der die Allmacht Gottes bezweifelt und den Kampf gegen die Naturgewalten aufnimmt, fasziniert uns bis heute. Er war ein Visionär, seiner Zeit weit voraus, ein Liebender und ein tragisch Scheiternder.

Rittersaal im Schloss vor Husum, 20.00 Uhr. Karten: VVK ¤ 30,80, AK ¤ 34,- (bei Liesegang sowie unter shtickets.de). Für Mitglieder der Storm-Gesellschaft gibt es ein Kontingent von 40 ermäßigten Karten zum Preis von ¤ 26,- (04841/8038630 oder info[at]storm-gesellschaft[dot]de).

Do. 23.3. Anja Seelke: »Photographie genügt auch nicht...«. Theodor Storm und das Eigenleben der Bilder. (Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung v. 17.3. – 6.5.)

Anja Seelke zeigt ihr Porträt und inszeniert in ihrer Lesung das Eigenleben der Bilder bei Theodor Storm – ein beziehungsreiches Wechselspiel von Kunst und Literatur. Nino Moritz rezitiert die O-Töne aus Werken und Briefen.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Do. 30.3. Karl Ernst Laage: »Theodor Storm zum 200. Geburtstag. Aufsätze, Untersuchungen, Dokumente« (Buchvorstellung)

Der Begründer der modernen Storm-Forschung stellt sein Buch zum Festjahr vor. Mit 25 Dokumenten aus dem Leben Theodor Storms und den dazugehörigen Ergebnissen aus 50 Jahren Forschertätigkeit. Der Reigen beginnt gleich mit einem Falscheintrag von Storms Geburtstag im Husumer Kirchenbuch.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt frei

Reservierungen: 04841/8038630

So. 2.4. Konzert von »Theodor Storms Chor von 1843«

Konzert anlässlich von Storms 200. Geburtstag. Programm: Johannes Brahms. Vier Lieder nach Texten von Theodor Storm, Klaus Groth, Friedrich Hebbel und Detlev von Liliencron in einer Bearbeitung für Bariton-Solo und Orchester. Ein deutsches Requiem op. 45 für Soli, Chor und Orchester. Julia Henning, Sopran. Hinrich Horn, Bariton. Concerto Classico. Leitung: KMD Christoph Jensen.

Marienkirche Husum, 17.00 Uhr

Fr. 28.4. Nino Moritz: »Aquis submersus« (Lesung 1/3)

Theodor Storms Novelle Aquis submersus ist eine Liebesgeschichte mit tragischem Ausgang, erzählt vor der Kulisse eines vom gerade beendeten Dreißigjährigen Krieg zerstörten Norddeutschlands. Nino Moritz liest den ungekürzten Text der dramatischen Novelle fortlaufend an drei Abenden im Storm-Haus.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Fr. 5.5. Nino Moritz: »Aquis submersus« (Lesung 2/3)

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Do. 11.5. Uwe Hüttmann: »Nimm Lebertran und schreib bald« – Theodor Storms Vareler Musikant (Vortrag)

Uwe Hüttmann widmet sich in seinem Vortrag Theodor Storms Sohn Karl, der Musik in Leipzig, Stuttgart und Berlin studierte und später Musiklehrer in Varel (Oldenburg) wurde.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Fr. 12.5. Nino Moritz: »Aquis submersus« (Lesung 3/3)

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Do. 18.5. Vernissage »Was macht der Poet: Theodor Mommsen und Theodor Storm 1817 – 2017«

Eröffnung der Sonderaustellung im Storm-Haus (Laufzeit bis zum 31.10.). Einführung durch den Kurator Dr. Ole Petras (Kiel). Mit Musik und Lesung.

Storm-Haus, 19.00 Uhr

Fr. 26.5. Wegener singt Storm

In Zusammenarbeit mit dem Kulturkeller

Das Storm-Programm des Essener Liedermachers Burkhard Wegener besteht einerseits aus der Präsentation seiner 2017 veröffentlichten CD »Es ist ein Flüstern – Wegener singt Storm«, andererseits aber auch aus einem zweiten Teil, in dem der Musiker seine viel beachteten Interpretationen von Goethe-Gedichten sowie Lieder aus eigener Feder zu Gehör bringt.

Kulturkeller Husum, Schlossgang 7, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 12,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft: ¤ 8,-)

Kartenvorverkauf im Storm-Haus.
Reservierungen: 04841/8038630

Fr. 2.6. Anna Haentjens: »Worte, die kein Wind verweht«

Eine Hommage in Liedern und Texten zum 200. Geburtstag von Theodor Storm. Chansons: Anna Haentjens. Am Flügel: Sven Selle. Präsentiert von der Storm-Gesellschaft gemeinsam mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft und dem Kunstverein Husum und Umgebung e.V.

Rittersaal im Schloss vor Husum, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤15,-, ermäßigt: ¤ 10,-. (Ermäßigte Karten für Mitglieder der Storm-Gesellschaft, der Deutsch-Französischen Gesellschaft und des Kunstvereins Husum und Umgebung e.V.)

Do. 8.6. Ulrike Richter (Leipzig): »Immensee«
Papiertheater mit Liedern zur Hakenharfe nach Theodor Storm

Lesung, Spiel, Gesang und Hakenharfe: Ulrike Richter; Bühnenbild: Paula Richter

Lieder von Franz Schubert, Louis Spohr, Bettina Brentano, Robert Schumann, Fanny Hensel und Edvard Grieg u.a.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Dauer: ca. 70 Minuten, Eintritt: ¤ 15,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 9,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Fr. 9.6. Ulrike Richter (Leipzig): »Immensee«
Papiertheater mit Liedern zur Hakenharfe nach Theodor Storm

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Dauer: ca. 70 Minuten, Eintritt: ¤ 15,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 9,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Do. 29.6. Walter Arnold und Dagomar Heinz: »Was macht der Poet und wieviel Möwen braucht er täglich?« (Vortrag)

Begleitprogramm zur Sonderausstellung über Mommsen und Storm.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Internationale Storm-Tagung 2017 vom 7.–10. September

»STORMS WISSEN«

Organisation der wissenschaftlichen Tagungsteile: Prof. Philipp Theisohn, Universität Zürich, zusammen mit Prof. Andreas Blödorn, Westfälische Wilhelms Universität Münster

Do. 7.9. 19.30 Uhr: Konzert von Dragseth im Kulturkeller Husum.

Fr. 8.9. abends: Lesung oder Konzert

Sa. 9.9. 20.00 Uhr: Premiere des Theaterstücks »STORM – das Meer – die Geister – DU« im Rittersaal des Schlosses vor Husum

So. 10.9. Exkursion

Sa. 9.9.–So. 17.9. Spielzeit Theater »STORM – das Meer – die Geister – DU«

Sa. 09.09.   20:00 Uhr    Premiere Storm-Tagung

So. 10.09.   17:00 Uhr   Premiere Stadtöffentlichkeit

Di. 12.09.   20:00 Uhr   3. Aufführung

Mi. 13.09.   20:00 Uhr   4. Aufführung

Fr. 15.09.   20:00 Uhr   5. Aufführung

Sa. 16.09.   20:00 Uhr   6. Aufführung

So. 17.09.   17:00 Uhr   7. Aufführung

Rittersaal im Schloss vor Husum, Karten: ¤ 27,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 19,-)

Der Kartenvorverkauf beginnt am 10. Mai (Storm-Zentrum).

Do. 14.9. Festakt zum 200. Geburtstag Theodor Storms

Ratssaal der Stadt Husum, Zingel 1

Di. 31.10. Finissage »Was macht der Poet: Theodor Mommsen und Theodor Storm 1817 – 2017«

Storm-Haus Husum

Do. 9.11. Vernissage »Martin Lerschs Bilder zu Theodor Storm«

Storm-Haus, 19.00 Uhr

Sa. 11.11. Dr. Malte Denkert: »Lustfeuerwerk«. Beobachtungen zu Theodor Storms Novelle »Im Nachbarhause links« (Vortrag)

Begleitprogramm zur Austellung »Martin Lerschs Bilder zu Theodor Storm«.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Fr. 17.11. Nino Moritz: »Drüben am Markt« (ungekürzte Lesung)

Begleitprogramm zur Austellung »Martin Lerschs Bilder zu Theodor Storm«.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Fr. 8.12. »Vom Himmel in die tiefsten Klüfte...«

Nino Moritz liest weihnachtliche Texte von Theodor Storm.

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 6,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 3,-)

Reservierungen: 04841/8038630

Do. 14.12. Henning Westphal liest die »Weihnachtsgeschichte« (1843) von Charles Dickens

Storm-Haus, 19.30 Uhr, Eintritt: ¤ 15,- (für Mitglieder der Storm-Gesellschaft ¤ 9,-)

Reservierungen: 04841/8038630