Logo
Öffnungszeiten

November bis März
Di, Do u. Sa: 14–17 Uhr
 

November bis März:
Di, Do u. Sa 14–17 Uhr

Süderstraße 12

1864 kehrte die Familie nach Husum zurück, Storm war zum Landvogt nach Husum berufen worden, leitete somit die Justiz- und Polizeibehörde für den Landbezirk Husum. Die Familie bezog das Haus Süderstraße 12, das Eigentum der Stadt Husum war. Storm hatte für die Räumlichkeit der Landvogtei selbst zu sorgen. Das Wohnhaus bot hierfür zu wenig Platz, und so richtete er die Landvogtei in einem Nebengebäude im Garten ein.

Im Haus Süderstraße 12 verstarb Constanze Storm am 20. Mai 1865 nach der Geburt der Tochter Gertrud. Unter dem Eindruck des Todes Constanzes schrieb Storm in den folgenden Tagen in diesem Haus den Gedichtzyklus Tiefe Schatten.

Darin heißt es:

Der Geier Schmerz flog nun davon,
Die Stätte, wo er saß, ist leer;

Nur unten tief in meiner Brust
Regt sich noch etwas dumpf und schwer.

Das ist die Sehnsucht, die mit Qual
Um deine holde Nähe wirbt;
Doch, eh sie noch das Herz erreicht,
Mutlos die Flügel senkt und stirbt.

Text: Holger Borzikowsky (1947–2015)