Logo
Öffnungszeiten

November bis März
Di, Do u. Sa: 14–17 Uhr
 

November bis März:
Di, Do u. Sa 14–17 Uhr

Lesungen im Storm-Haus

»Vom Himmel in die tiefsten Klüfte«

Öffentliche Lesung

Theodor Storm zelebrierte alljährlich das familiäre Weihnachten. Seine besondere Liebe zum wichtigsten der Jahresfeste klingt vielgestaltig durch seine Texte, die zu den schönsten Weihnachtsdichtungen deutscher Sprache zählen. Nino Moritz liest aus diesen Dichtungen – aus der Lyrik und aus den Erzählungen – und gibt dabei zugleich einen Einblick in die Festrituale im Hause Storm.

Eintritt: ¤ 6 (¤ 3 für Mitglieder der Storm-Gesellschaft)

Ort: Storm-Haus, Wasserreihe 31

> Hygiene und Sicherheit

Do, 23.12.

19:30 Uhr

Wie unendlich gemütlich war das einst vor Jahren, wenn in der großen Stube die Lichter angezündet waren, der Teekessel sauste, die braunen Kuchen und Pfeffernüsse standen auf dem Tisch, während drüben in der Wohnstube der Weihnachtstisch hergerichtet wurde. (Storm an seine Eltern, 19.12.1858)